Der ISE- Schrein, Japans Sonnengöttin und die Perlentaucherinnen

Naja, das G7 Treffen des westlichen Werteclubs  kann man sich sparen, interressanter sind  das japanische Heiligtum der   Ise-Jingu   , der heiligste aller etwa 80 000 Schreine im Land. Seit mehr als einem Jahrtausend wird hier die Sonnengöttin Amaterasu verehrt – Japans Schutzgottheit. Und  die traditionellen   Perlentaucherinnen   auf der Insel  Ise-Shima, die minutenlang, ohne Luft zu holen, im Wasser nach Muscheln suchen können.

http://www.vice.com/de/read/japanese-women-of-the-sea

http://www.fnp.de/nachrichten/politik/tagesthema/Der-Ise-Schrein-Zu-Besuch-bei-Japans-Sonnengoettin;art46567,2028429

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.japan-analyse-angela-merkel-beim-gipfel-der-symbole.02494839-72d3-4d71-a48e-6bdc9d0996fa.html

„Bei den Treffen dieses westlichen Werteklubs der Industrienationen USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Japan, Kanada und Deutschland geht es meistens um Symbole, Signale, Botschaften. Es ist kein Beschluss-, sondern eher ein Appell-Gremium. Selten gibt es ganz konkrete Ergebnisse, dagegen oft weiche – in der Diplomatensprache «ausbalancierte» – Formulierungen, damit alle damit leben können, obwohl sie nicht derselben Meinung sind.“   welt.de

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/thema_nt/article155697878/Merkel-beim-Gipfel-der-Symbole.html